Microsoft Office 365 Logo Moodle Logo WebOPac Logo WebUntis

Wir bedanken uns für die Unterstützung

altschlierbacher Logo rot

Hervoragende "Vorwissenschaftliche Arbeiten" ausgezeichnet

VWA ASV 2017Der Verein der Altschlierbacher feiert heuer sein 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde ein  Würdigungspreis für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten am Gymnasium Schlierbach ausgelobt. Sechszehn im Rahmen der Matura verfasste – und sowohl ob Themenstellung als auch ob Ausarbeitungsqualität all samt beeindruckende – Arbeiten wurden eingereicht und der Bewertung einer Jury, bestehend aus Vereinsvorstand und Lehrkörper der Schule unterzogen.

 

Im Rahmen der Maturfeier wurden vier als herausragend bewertete Arbeiten ausgezeichnet:

Die Auszeichnungen ergingen an Michael Gmeinbauer für seine Arbeit „Auswirkungen der Industrialisierung auf die Kriegsführung im 1. Weltkrieg“ (betreut von Mag. Sigrid Hemetsberger) und Agnes Pesendorfer mit ihrer Arbeit über die „Verehrung des Gottes Aton unter Pharao Echnaton“ (betreut von MMMag. Dr. Wolfgang Herndl). Bei beiden Arbeiten stellte die Jury fest, dass sie weit die Anforderungen einer vorwissenschaftlichen Arbeit übertreffen, dass sich die Verfasser äußerst intensiv mit der gewählten Thematik beschäftigt haben und eine außergewöhnlich ansprechende Arbeit vorlegten,die weit über das schulische Niveau hinausreicht. Beide Arbeiten haben durch ungeheuer fundiertes Fachwissen überzeugt und beiden Verfassern ist es in herausragender Weise gelungen, sich nicht in diesen Unmengen an Fachwissen zu verlieren, sondern dieses auf das für das Thema Essentielle zu reduzieren und in klarer und strukturierter Art wiederzugeben.

Weiters ergingen Auszeichnungen an Katharina Berger („Der europäische Umgang mit der Fluchtbewegung aus dem Nahen Osten“, betreut von Mag. Sigrid Hemetsberer), deren Arbeit mit Sensibilität beeindruckt, persönliches Engagement erkennbar macht und zeuglich neutral in den Ausführungen bleibt ("Der Aufbau, dass jedem Kapitel eine persönliche Aussage eines Flüchtlings vorangestellt wurde, symbolisiert in genialer Weise das Spannungsverhältnis zwischen Objektivität einer VWA auf der einen und dem, worum es bei dem Thema letztendlich wirklich geht: die Menschen und ihre Schicksale der anderen Seite"), sowie an Florian Otte mit seiner Arbeit über „Alan Turing – Wie ein Mathematiker den Zweiten Weltkrieg beeinflusste“ (betreut von Dir. Mag. Jürgen Rathmayr), dem es gelang, die Komplexität der Enigma klar und komprimiert zu erklären und darüber hinaus vom ersten bis zum letzten Wort, durch Aufbau, Sprache und Konzept einen Spannungsbogen zu schaffen, der vielleicht für eine VWA nicht wesentlich, aber dennoch umso beeindruckender ist.

 

Herzliche Gratulation!

Logo Gymnasium Schlierbach Logo ECDL Logo Unternehmerführerschein Logo Gesunde Schule OÖ

Gymnasium der Abtei Schlierbach, Klosterstraße 1, 4553 Schlierbach | Tel: 07582 / 83 0 13 – 141 | e-Mail: sekretariat.schlierbach@eduhi.at