Microsoft Office 365 Logo Moodle Logo WebOPac Logo WebUntis

Wir bedanken uns für die Unterstützung

altschlierbacher Logo rot

Spanischschnupperkurs

20170703 085202 resized 2 20170921 2033120080Frei nach dem Motto Besser spät als gar nicht gibt es hier einige Fotos vom Spanischschnupperkurs zu sehen, welcher gegen Ende des vergangenen Schuljahres von 15 aüßerst eifrigen SchülerInnen der jetzigen 2C Klasse (Mag. Baldauf) besucht wurde. Es war lustig und kurzweilig, was vor allem an der tollen Mitarbeit und Motivation der TeilnehmerInnen gelegen haben muss. So wurden in 5 Unterrichtseinheiten beispielsweise spanische Tageszeitungen auf Bekanntes hin untersucht, 1. Dialoge und Zahlen als wichtiger Baustein für ein Urlaubssurvivalkit einstudiert und Besonderheiten der spanischen Kultur wie Fächer und Flamencohaarschmuck gebastelt. Natürlich wurde auch auf das Thema Fußball, eine der größten spanischen Passionen, eingegangen und wer gerne wissen möchte, wo Lionel Messi derzeit residiert, möge sich bitte an Prof. Brucker wenden.

 

İChao y hasta pronto!

Benediktinisches Fußballturnier in Vilshofen/ Deutschland

dsc06785 20170921 1116322884Zwei Tage trafen sich 15 Mannschaften aus einigen deutschsprachigen benediktinischen Schulen im bayrischen Vilshofen um auf dem exzellenten Kunstrasen der Coelestin Maier Realschule das runde Leder spielen zu lassen. Auch Mädchenteams waren gefragt, und so machten sich unsere Schulmeisterinnen aus der 4G zusammen mit Verstärkung aus der 5A neugierig auf den Weg zu dieser spannenden Begegnung. Bei herbstlicher Kälte (aber ohne angesagten Regen!) kämpften die fußballbegeisterten Mädels mit viel Geschick und Ausdauer und ließen sich nicht durch die durchwegs älteren Spielerinnen unterkriegen. Unsere Torfrau Verena Schöllhuber hielt die Bälle ausgezeichnet, auch die Verteidigung war super aufgestellt. Leider fehlte es jedoch an Torchancen, weil unser Zusammenspiel in der Offensive des großen Spielfeldes noch nicht so erprobt war. So erreichten wir letztendlich „nur“ den 5. Platz. Trotzdem machte es großen Spaß und die gemeinsame Zeit brachte uns neue Bekanntschaften und wertvolle Wettkampferfahrung. Ein Dank geht an die von uns bereitgestellten Schiedsrichter, Nikolas Brückl und Moritz Gerdopler, die souverän das gesamte Mädchenturnier pfiffen!  Wir können das Vilshofenturnier auch unseren fußballbegeisterten Burschen empfehlen, wer weiß sind sie nächstes Jahr auch mit dabei?

Bilder zum Wettkampf gibt es im Fotoalbum!

Rom 03. - 09. September 2017

IMG 1380Wir (17 freiwillige Schüler_innen und 2 auch freiwillige Professorinnen) machten uns in der ersten Septemberwoche auf unsere womöglich letzte gemeinsame „Schulreise“. Da ja bekanntlich alle Wege nach Rom führen, waren die stundenlangen Zugfahrten nicht wirklich ein Problem, vielmehr von unzähligen Kartenspielen, lustigen Tratschrunden und kurzen Nickerchen gezeichnet.
Angekommen in der Ewigen Stadt machten wir uns eine gute Woche nicht nur auf die Suche nach der perfekten Pizza oder Pasta, sondern erweiterten den Horizont dieses Jahr sogar schon vor Schulbeginn. Egal ob beim Trevibrunnen, im Vatikan oder auch in den Gärten der Villa d`Este, die italienische Traumstadt zeigte sich uns bei strahlendem Sonnenschein nur von ihrer besten Seite.
Von dieser Reise nehmen wir sicherlich nicht nur nahtlose Bräune, unzählige Fun-Facts und überaus schöne Fotos mit nach Hause, sondern auch viele unvergesslich Momente und Erinnerungen.

„I thought I knew everything when I came to Rome, but I soon found I had everything to learn.“ - Edmonia Lewis

 

 

Brot zum Leben

Som 20130714 243Unter diesem Thema wird das Schuljahr 2017/18 stehen und unter diesem Motto feierten die 23 Klassen, Lehrer/innen und Eltern mit Abt Nikolaus in der gut gefüllten Stiftskirche am Montag den Eröffnungswortgottesdienst.

Brot gilt für uns als Grundnahrungsmittel, es spendet Leben. Einerseits ist das Brot „Frucht der Erde“, d.h. nicht von uns gemacht, sondern gewachsen, ein Geschenk Gottes. Auf Gottes Segen dürfen auch wir im neuen Schuljahr vertrauen. Andererseits ist das Brot „Frucht der menschlichen Arbeit“, viele Arbeitsschritte vom Säen bis zum Backen sind nötig. In den nächsten Monaten wollen wir uns wieder den schulischen Herausforderungen stellen.

Das Bild vom Wachsen und Reifen sowie von der vielfältigen Arbeit und den dafür förderlichen Bedingungen kann ein schönes Bild für meine Entwicklung während eines Schuljahres sein.

 

Gott gibt,

was ich zum Leben brauche.

Er weiß um den Hunger

des Leibes, der Seele.

Und er will Brot sein,

Brot zum Leben.

So begleite er uns mit seinem Segen,

damit wir selber zu einem Brot des Lebens werden

und das Leben wie ein Stück Brot teilen.

(nach P. Gabriel)

 

 

Logo Gymnasium Schlierbach Logo ECDL Logo Unternehmerführerschein Logo Gesunde Schule OÖ

Gymnasium der Abtei Schlierbach, Klosterstraße 1, 4553 Schlierbach | Tel: 07582 / 83 0 13 – 141 | e-Mail: sekretariat.schlierbach@eduhi.at